***VERKAUFT***Exklusive Villa in wunders ...

externe ObjnrCF495
StatusAktiv
Verkauft durchHeidi Löhr, mobil 01577-444 00 70
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypVilla
PLZ55606
OrtKirn
LandDeutschland
Wohnfläche428 m²
Grundstücksgröße3.129 m²
Anzahl Zimmer10
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl3
Balkon/TerrasseJa
Kabel Sat TVJa
Stellplätze8 Freiplätze
StellplatzartStellplatz im Freien
UnterkellertJa

Objektbeschreibung

***VERKAUFT***Exklusive Villa in wunderschöner Lage.

1905 wurde das Spätgründer-Haus, teilweise mit Fachwerk und Jugendstilmotiven, erbaut.
Die Villa besticht bis heute durch ihre wunderschöne Lage und den herrlichen Ausblick. Ein großer Garten und eine Freifläche, die derzeit als Parkplatz genutzt wird, runden das seltene Angebot ab.
Derzeit wird das dreistöckige Haus als Mutter-Kind- Heim (Außengruppe) genutzt.
Die Kaltmiete beträgt monatlich 2.741,15 Euro. Es besteht ein ungekündigter Mietvertrag.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!
Wesentlicher Energieträger: Gas

Energieausweis

Energieausweises besteht keine Pflicht!
Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger

Ausstattung

• Baujahr: ca. 1905
• Grundfläche: 3.129 m²
• Wohnfläche: 428 m²
• Fenster: Holzfenster, Doppelverglasung, ca.1995
• EG: Flur, Küche, Wohnzimmer, Garten
• Balkone: ja
• Terrasse: ja
• Garten: ja
• Stellplätze: ja
• Fußboden: Echtholzdielen, Fliesen, Laminat, PVC-, Teppich- und Linoleum-Böden.
• Heizung: Gas aus öffentlicher Versorgung aus 1995
• Kernsanierung: 1983
• Flächennutzungsplan: Gemeinbedarf
• Die Villa steht nach Auskunft der zuständigen Behörde unter Denkmalschutz. Kulturdenkmäler unterliegen gewissen Einschränkungen. Gemäß § 62 Landesbauordnung (LBauO PR) zählen Veränderungen an Denkmälern zwar grundsätzlich zu den sogenannten genehmigungsfreien Vorhaben. Allerdings sollte die Denkmalschutzbehörde in die Planung der Baumaßnahmen eingebunden werden
• Miete/ monatlich: Kaltmiete 2.741,50 Euro

Lage

Kirn, einst eine graue Industriestadt, präsentiert sich nach durchgeführter Stadt- und Verkehrssanierung als Perle des Nahetals.

Über die Bundesstraße 41 erreicht man im Nu die Autobahnen A61 oder A62.
Der Bahnhof ist zu Fuß in fünf Minuten erreichbar. Rund 60 Zugverbindungen pro Tag ermöglichen sehr gute Beförderungsmöglichkeiten nach Mainz, ins Rhein-Main-Gebiet und ins Saarland.

Sonstiges

Ihr/e Ansprechpartner/in

Frau Heidi Löhr
E-Mail: heidi.loehr@lob-immobilien.de
Tel.: 0 671 92069550
Mobil: 01577 - 444 00 70

Kontaktanfrage

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.*

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Immobilien

Leider nicht gefunden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich heute kostenlos an und werden Sie als erster über neue Updates informiert.

Vielen Dank!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.